Mit dem Fahrrad auf Sylt – Tag 2: Kampen | Aus Licht gezaubert

Mit dem Fahrrad auf Sylt – Tag 2: Kampen

Nachdem anstrengendem ersten Tag mit Anreise von München und der langen Radtour zum Ellenbogen hab ichs am zweiten Tag etwas gemütlicher angehen lassen und bin nur nach Kampen geradelt. Kampen war bis 1900 ein rein landwirschaftlich geprägter Ort, der erst relativ spät von Touristen entdeckt wurde. Zu beginn des 20. Jahrhunderts zogen viele Künstler und Intellektuelle nach Kampen, unter anderem Thomas Mann. Nach dem zweiten Weltkrieg wandelte Kampen sich dann in einen noblen Urlaubsort. Zwischen Wenningstedt und Kampen befindet sich das “Rote Kliff”, eine 52 Meter hohe Steilküste, deren Felsen vor allem am Abend in der untergehenden Sonne wunderbar rot leuchten. Auf dem Weg zurück nach Westerland habe ich noch kurz in Wenningstedt halt gemacht, um den Sonnenuntergang zu fotografieren.