Schmetterlinge im Botanischen Garten

Seit einigen Jahren schaue ich zwischen Weihnachten und Neujahr immer in die Schmetterlingsausstellung im Botanischen Garten. Die bunten Schmetterlinge zu fotografieren macht mir einfach Spaß und die Schmetterlinge sind auch ein dankbares Motiv: das eine oder andere gute Foto kommt eigentlich immer dabei raus.

Bis jetzt hatte ich es aber noch nicht geschafft, mal einen Glasflügler zu fotografieren. Glasflügler gibt es nicht immer und sie sind auch relativ klein und man übersieht sie leicht. Auf meine Frage, ob es schon Glasflügler gibt hieß es, dieses Jahr würde es überhaupt keine geben. Ich war zwar etwas enttäuscht, widmete mich dann aber den anderen Schmetterlingen, die ja auch schöne Fotomotive sind:

Fünf Minuten später sah ich dann meinen ersten Glasflügler:

Ich war wirklich überrasch,t nachdem es ja angeblich dieses Jahr gar keine geben sollte. Leider machte er sich nach ein paar Sekunden aus dem Staub und setzte sich saublöd direkt vor ein Gitter. Ich wartete noch eine Weile ob er weiter fliegen würde, gab es dann aber auf und fotografierte die anderen Schmetterlinge:

Ich konnte mein Glück kaum fassen als ich später gleich zwei Glasflügler sah. Leider saßen sie die meiste Zeit vor einem unfotogenen Hintergrund, aber ein schönes Foto gelang mir dann doch noch:

Irgendwann waren auch die beiden Glasflügler weg und langsam wurde es mir zu warm und zu voll. Einige Schmetterlinge fotografierte ich dann aber doch noch:

Ganz zum Schluß sah ich dann nochmal einen Glasflügler, der richtig schön saß, der perfekte Abschluß:

Comments

2 Responses to “Schmetterlinge im Botanischen Garten”
  1. Da sind dir aber ein paar wirklich schöne Aufnahmen gelungen! Magst du vielleicht noch ein bisschen über deine Aufnahmen erzählen? Welche Brennweite hast du denn verwendet? Und auch ein Stativ?
    Ich würde dort schon einige Male mit Stativ verscheucht… 🙁

    • michi sagt:

      Ich habe das Tamron 90/2.8 VC an einer Nikon D7200 für die Aufnahmen verwendet. Blende zwischen f/4 und f/5.6 und ISO 800, manchmal auch ISO 400.

      Stative sind nicht mehr erlaubt. Macht auch keinen Sinn mit Stativ hinzugehen, dafür ist es einfach zu voll.

Leave A Comment