Wasserfälle

Wasserfälle gehören zu meinen Lieblingsmotiven. Ich mag es einfach wenn Wasser spektakulär hinunterstürzt.Letztes Jahr war ich zweimal im Allgäu um Wasserfälle zu fotografieren.

Zuerst bin ich nach Nesselwang und dort den Wasserfallweg gelaufen. Ausgangspunkt ist der Parkplatz der Alpspitzbahn. Der Weg führt entlang eines Tobels zur Ruine Nesselburg. Ich habe allerdings am oberen Wasserfall kehrt gemacht:

Weiter unten gibt es einen richtig schönen Wasserfall. Kraxelt man zum Bach hinunter, wirkt er noch spektakulärer:

Hier bin ich mit meinem UWW doch an die Grenzen gestoßen, deswegen noch ein Panorama vom Wasserfall:

Beim zweiten Ausflug bin ich nach Reichenbach in der Nähe von Oberstdorf gefahren und den dort den Tobelweg gelaufen. Ausgangsweg ist der Wanderparkplatz in Reichenbach. Schon nach wenigen Metern kommt man zum ersten Wasserfall:

Der Tobel ist sehr interessant, immer wieder kommt man an beeindruckenden Kaskaden vorbei:

Der letzte Abschnitt des Weges ist führt über Treppen und Brücken steil hinauf:

Weiter oben gibt es auch noch einige schöne Wasserfälle:

Auf dem Rückweg habe ich noch in Pfronten halt gemacht und bin durch die Höllschlucht gelaufen. Vom Parkplatz des Höllschlucht-Hochseilgartens geht es entlang eines Tobels durch eine beeindruckende Schlucht. Nach etwas einer halben Stunde erreicht man dann einen großen Wasserfall am Ende der Höllschlucht: