Goldkröten

Erdkröten sind dämmerungsaktiv und man bekommt sie nur selten zu Gesicht. Eine Ausnahme ist die Paarungszeit im März / April, während der die Erdkröten von ihren Winterquatieren zu den Laichgewässern wandern. Erspäht ein Männchen ein Weibchen, versucht es, auf dessen Rücken zu klettern und sich mit den Armen hinter den Achseln des Weibchens festzuklammern. Das passiert manchmal schon während der Wanderung, das Weibchen trägt das Männchen dann huckepack zum Laichgewässer. In vielen Krötenpopulationen herrscht ein starker Männchen-Überschuß. Manchmal sieht man ganze Knäuel aus Kröten, die sich alle an ein Weibchen klammern. Das endet leider für die Kröten oft tödlich, da sie ertrinken. Man sieht auch oft, wie ein Männchen versucht, auf den Rücken eines anderen Männchens zu kommen. Allerdings merken die Kröten ihren Irrtum und klammern sich nicht fest.

Seit ich das erste Mal zufällig Kröten beim Radfahren entdeckt habe, freue ich mich jedes Jahr darauf, die Erdkröten zu fotografieren. Allerdings ist die Paarungszeit recht kurz, vor allem wenn der Winter lang war (wie dieses Jahr) und das Wetter muß an den wenigen Tagen passen: schönes Abendlicht und Windstille. Die Kröten sind zur Paarungszeit praktisch furchtlos, legt man sich an den Rand des Weihers schwimmen nach kurzer Zeit dutzende Kröten vor einem im Wasser. Ganz selten kommen sie auch aus dem Wasser und ich habe es schon erlebt, daß eine Kröte auf mich gesprungen ist.

Es gibt mehrere Gründe warum ich gerne Kröten fotografiere: Ein Grund ist sicherlich, daß es relativ einfach ist, Erdkröten zu fotografieren. Zur richtigen Zeit, bei schönem Wetter und mit etwas Geduld bin ich eigentlich immer mit einigen netten Bildern nach Hause gekommen. Aber es reizt mich auch, außergewöhnliche Bilder “vor meiner Haustüre” zu machen. Ein weiterer Grund ist, daß ich es interessant finde, die Schönheit einer doch eher als hässlich empfundenen Art zu zeigen.

Ich hatte dieses Jahr richtig Glück mit den Kröten, da wir Ende März im Skiurlaub waren und ich so die Erdkrötenpaarung fast verpaßt hätte. Als wir heimkamen wurde das Wetter richtig schön und ich konnte noch einige nette Fotos machen: