Krokusse am Heuberg

Der Heuberg ist mit einer Höhe von 1338 Metern ein doch eher unscheinbarer Gipfel in der Nähe von Nußdorf am Inn. Trotzdem lohnt sich die Tour auf den Heuberg: er bietet eine tolle Aussicht auf das Inntal und im Frühjahr blühen dort jede Menge Krokusse. Und der Gipfelanstieg auf die benachbarte Wasserwand bietet auch ein kleines Abenteuer.

Das Gipfelkreuz des Heubergs, dahinter die Wasserwand:

Blick vom Gipfel des Heubergs auf das Inntal, der prominente Gipfel links ist das Kranzhorn:

Der Gipfelanstieg auf die Wasserwand ist schon recht luftig. Zwar geht es nur ungefähr 20 Höhenmeter durch den Fels und der Steig ist mit einem Drahtseil gesichert, aber ich habe etwas Höhenangst und vor allem den Abstieg fand ich recht unangenehm.

Ausblick vom Gipfel der Wasserwand, in der Mitte das Gipfelkreuz des Heubergs:

Im Frühjahr blühen in dem Gebiet rund um die Deindlalm unzählige Krokusse:

Ein weiterer Gipfel, der sich recht schnell von der Deindlalm aus oder auch vom Heuberg erreichen läßt, ist der Kitzstein. Auch von dort hat man einen super Blick auf das Inntal:

Krokusse und Märzenbecher oberhalb der Deindlalm auf dem Rückweg vom Kitzstein:

Ich finde es schwierig, die Krokusse zu fotografieren. Rund um die Deindlalm blühnt eine unglaubliche Anzahl an Krokussen und die Wiesen sind übersät von bunten Farbtupfern. Das ganze ist absolut beeindruckend. Aber fotografiert man die Wiesen weitwinklig, um die riesige Anzahl der Krokusse, festzuhalten, ist davon auf den Fotos kaum etwas zu erkennen und die Fotos sehen nur langweilig aus. Ich habe eigentlich nur zwei Möglichkeiten gefunden, gute Fotos zu machen: entweder ein paar Krokusse mit Bergen dahinter oder eher abstrakte Bilder von Krokussen:

Ich saß noch ewig auf der Wiese und habe einfach den Anblick des bunten Blumenmeers um mich herum genossen. Irgendwann verschwand dann die Sonne hinter den Bergen und es wurde schlagartig recht kühl. Der Abschied ist mir dann nicht leicht gefallen, wohl wissend daß in ein, zwei Wochen die Blütenpracht vergangen sein wird.