Auf der Suche nach Harry Potter

Wo genau sich Hogwarts befindet hat J. K. Rowling nicht verraten, aber irgendwo in Schottland ist es auf jeden Fall. Viele der Szenen aus den Harry Potter Filmen wurden in Schottland gedreht und eine Fahrt mit dem Hogwarts Express (der eigentlich Jacobite Steam Train heißt) ist für jeden Harry Potter Fan natürlich ein Muß. Anja als begeisterter Harry Potter Fan wollte natürlich unbedingt mit dem Hogwarts Express fahren und einige Harry Potter Drehorte sehen.

Der Jacobite Steam Train fährt von Fort William nach Mallaig. Die Fahrt dauert einfach ungefähr zwei Stunden, nach knapp zwei Stunden Aufenthalt in Mallaig geht es dann wieder zurück nach Fort William. Als Muggles werden wir im Zug toleriert:

Die Dampflok ist ziemlich beeindruckend:

Das berühmte Glenfinnan Viadukt:

Mallaig ist ein kleines Städtchen mit knapp tausend Einwohnern an der Westküste Schottlands. Die Hauptsehenswürdigkeit für Anja war der Harry Potter Shop:

Blick auf den Hafen von Mallaig:

Von Mallaig aus kann man Bootstouren machen und mit viel Glück Delfine sehen. Die Touren sind so organisiert daß man sie während der knapp zwei Stunden Aufenthalt in Mallaig machen kann, wir sind allerdings nochmal mit dem Auto hingefahren:

Robbenkolonie:

Kormoran:

Auf dem Rückweg sind wir dann noch die Morar-Bucht entlang gelaufen:

Leider fing es dann so richtig zum Schütten an und wir rannten zurück zum Auto.

Auf dem Rückweg wollten wir noch nach Dumbledores Grab auf Eilean na Moine im Loch Eilt suchen, haben die Insel aber nicht gefunden. Diese schöne Insel befindet sich aber ganz in der Nähe: