Blasket Islands

Die Blasket-Inseln, eine Gruppe kleiner, heute unbewohnter Inseln vor der Spitze der Dingle-Halbinsel, wollten wir unbedingt noch besuchen. Die mit Abstand größte Insel, Great Blasket Island, ist per Fähre gut erreichbar. Vor dem Besuch der Inseln lohnt sich ein Besuch im Blasket Center, in dem man sich über die Geschichte der Inseln informieren kann. Die […]

Entlang der Küste Dingles

Auf der Dingle-Halbinsel findet man einige der schönsten Strände und Buchten Irlands. Besonders entlang des Slea Head Drives ist die Küste sehr spektakulär. Von Südosten kommend ist Inch Beach auf jeden Fall einen Stopp wert: der sechs Kilometer lange Sandstrand ist bei Surfern beliebt und läßt sich mit dem Auto befahren. Bei gutem Wetter sieht […]

Irland: Dingle

Die zweite Woche unseres Irland-Urlaubs haben wir auf der Dingle-Halbinsel verbracht. Dingle ist die nördlichste der großen irischen Halbinseln. Dunmore Head nahe der Stadt Dingle ist der westlichste Punkt Irlands. Luftlinie ist es zwar nicht weit von der Iveragh-Halbinsel zur Dingle-Halbinsel, aber mit dem Auto ist es doch einige Stunden zu fahren, da man die […]

Kleine Berchtesgadener Reibn

Vor einigen Jahren bin ich die Kleine Berchtesgadener Reibn gegangen: ich hatte gelesen daß man am Gipfel des Schneibstein Steinböcke beobachten kann und ich wollte unbedingt wild lebende Steinböcke beobachten und fotografieren. Beim ersten Versuch hatte ich etwas Pech mit dem Wetter: es war ziemlich neblig, aber ich hatte tatsächlich Steinböcke in der Nähe des […]

Irland: Skellig Ring

Der Skellig Ring steht etwas im Schatten des bekannten Ring of Kerry, ist aber landschaftlich sehr beeindruckend. Die Küstenstraße führt von Ballinskelligs aus Richtung Portmagee und weiter nach Valentia Island. Die Straße ist teilweise recht eng und für Busse verboten. Unsere Wohnung in The Glen befand befand sich etwas oberhalb des Skellig Rings. Fährt man […]

Irland: Ring of Kerry

Der Ring of Kerry ist sicher eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Irlands. Die 179 km lange Ringstraße führt, ausgehend von Killarney, entlang der Küste der Iveragh-Halbinsel. Wegen des schlechten Wetters sind wir nur einen kleinen Teil des Ring of Kerry gefahren. Von unserer Wohnung bei The Glen aus sind wir erstmal den Skellig Ring Richtung Süden […]

Irland: The Glen

Die letzten Jahre haben wir immer im Süden Urlaub gemacht: Madeira, Mallorca und La Palma. Dieses Jahr wollten wir mal etwas anderes machen. Island, Irland, Schottland und Wales standen ganz oben auf unserer Liste interessanter Urlaubsländer. Island ist natürlich der Traum jedes Naturliebhabers: fantastische Landschaften, wunderschöne Küsten, im Sommer brüten dort Papageientaucher – was will […]

Jägerkamp und Aiplspitze

Am Westhang des Jägerkamps wächst die seltene Alpen-Aurikel, die in Oberbayern auch als Gamsbluaml bezeichnet wird. Ich war vor Jahren mal auf dem Jägerkamp, konnte mich aber nicht mehr wirklich an die Tour erinnern. Ende Mai wurde es recht warm, eine kurze Blütenwanderung am Vormittag aufs Jägerkamp paßte also perfekt. Als ich gegen acht am […]

Ammergauer Alpen

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, einige Touren in den Ammergauer Alpen zu machen. Das Ammergebirge erstreckt sich zwischen den Ortschaften Garmisch-Partenkirchen, Oberammergau, Ehrwald und Reutte. Die Gegend ist sehr dünn besiedelt und weniger bekannt als z.B. die Zugspitzregion. Landschaftlich hat sie aber einiges zu bieten und es gibt dort viele südseitige Touren, die […]

Dachstein

Neben Hallstatt und dem Gosausee wollten wir auch unbedingt zum Dachstein, der mit 2995 Metern höhe der höchste Gipfel von Oberösterreich und der Steiermark ist. Nachdem die ersten beiden Tage unseres verlängerten Wochenendes doch ziemlich trist und grau waren, wurde es dann am Nachmittag des dritten Tages richtig schön und wir sind nach Altaussee gefahren: […]