Schmetterlinge im Botanischen Garten Augsburg

Nachdem ich die Schmetterlingausstellung im Botanischen Garten in München besucht habe, habe ich es dieses Jahr zum ersten mal geschafft, auch die Schmetterlingausstellung in Augsburg zu besuchen. Die Ausstellung ist deutlich kleiner als die in München und leider (zumindest am Wochenende) genauso voll. Ich bin nicht sicher, ob Stative erlaubt sind, aber so voll wie […]

Red Arrows

Mitte Februar kam mein Chef vom Essen zurück und meinte, er hat gerade eine Formation roter Flugzeuge über das DLR-Gelände fliegen sehen. Unser Büro befindet sich direkt neben dem Flughafen der DLR in Oberpfaffenhofen und wir waren natürlich neugierig, was das für Flugzeuge waren und sind zum Flughafen gelaufen. Und in der Tat, ein ganzes […]

Schmetterlinge im Botanischen Garten

Jedes Jahr gibt es zwischen Weihnachten und Mitte März eine Tropische Schmetterlinge Ausstellung im Botanischen Garten in München. Ich habe die Ausstellung schon ein paarmal besucht, die Schmetterlinge sind wirklich toll anzusehen und geben wunderbare Fotomotive ab. Dieses Jahr war ich Sonntag vormittag dort. Ich bin gleich um neun in die Ausstellung, aber selbst zu […]

Bärenbadalm

Anfang März bin ich zum Achensee gefahren, um auf den Bärenkopf zu laufen. Die Tour hatte ich im Oktober schonmal gemacht, der Blick vom Gipfel über den Achensee ist einfach fantastisch und ich wollte da unbedingt auch mal im Winter rauf. Bevor ich los bin, bin ich aber erstmal nach Pertisau, um Bilder vom Achensee […]

Jochberg

Mit meiner Nikon D610 bin ich wirklich sehr zufrieden: die Bildqualität ist wirklich fantastisch und auch sonst mag ich die Kamera einfach. Nur für Bergtouren finde ich sie zusammen mit dem Nikon 24-120/4 VR, das ich als Standard-Zoom benutzte, doch etwas groß und schwer. Als kleine, leichte Alternative habe ich noch eine Nikon V1. Leider […]

Rund um Innsbruck

Letzten Winter habe ich einige Nacht-Rodeltouren gemacht: ich war unter anderem auf dem Pendling und dem Wallberg. Die beiden Touren haben mir wirklich Spaß gemacht, da ich im Winter besonders gerne Städte in der blauen Stunde fotografiere. Ich mag den Kontrast zwischen den kühlen Blautönen des Schnees und den warmen Farben der beleuchteten Städte. Vom […]

Madeira: Levada Wanderungen

Ein Highlight auf Madeira sind die Levadas, künstliche Wasserläufe, die Wasser aus dem regenreichen Inneren der Insel zu Feldern und Plantagen leiten. Die ersten Bewässerungskanäle wurden bereits angelegt, als sich die ersten Siedler im 15. Jahrhundert niederließen. Sie fingen das Wasser nahegelegener Quellen auf und leiteten es zu Zuckerrohrplantagen. Mit dem Niedergang des Zuckerexports im […]

Madeira: die Hochebene

Die Hochebene Paul da Serra liegt auf einer Höhe um 1400 bis 1500 Meter oberhalb des Lorbeerwaldgebiets. Von dort beginnen einige interessante Wanderungen, z.B. zu den 25 Quellen. Die Hochebene ist über mehrere Straßen vom Encumeada-Paß, von Calheta aus und von Porto Moniz aus zu erreichen. Leider war die Straße von Encumeada-Paß zur Paul da […]

Madeira: Curral das Freirras und Pico do Arieiro

Das Dorf Curral das Freiras befindet sich etwa 20 km von Funchal entfernt in einem Tal, das von hohen Bergen umgeben ist. Curral das Freiras bedeutet eigentlich Stall der Nonnen, heute wird das Tal aber als Nonnental bezeichnet. Die beste Aussicht auf das Tal hat man vom Eiro do Serrado,einem hoch über Curral das Freiras […]

Wörthsee

Ich war dieses Jahr wieder einige Male am Wörthsee, sowohl zum Baden als auch zum Fotografieren. Zum Baden fährt man am besten nach Steinebach, wo man am Abend noch Sonne hat. Sonnenaufgänge kann man wunderbar von der großen Wiese am Westufer fotografieren. Anfang August war ich dort früh am Morgen und habe mal versucht, ein […]