Bärenbadalm

Anfang März bin ich zum Achensee gefahren, um auf den Bärenkopf zu laufen. Die Tour hatte ich im Oktober schonmal gemacht, der Blick vom Gipfel über den Achensee ist einfach fantastisch und ich wollte da unbedingt auch mal im Winter rauf. Bevor ich los bin, bin ich aber erstmal nach Pertisau, um Bilder vom Achensee […]

Jochberg

Mit meiner Nikon D610 bin ich wirklich sehr zufrieden: die Bildqualität ist wirklich fantastisch und auch sonst mag ich die Kamera einfach. Nur für Bergtouren finde ich sie zusammen mit dem Nikon 24-120/4 VR, das ich als Standard-Zoom benutzte, doch etwas groß und schwer. Als kleine, leichte Alternative habe ich noch eine Nikon V1. Leider […]

Rund um Innsbruck

Letzten Winter habe ich einige Nacht-Rodeltouren gemacht: ich war unter anderem auf dem Pendling und dem Wallberg. Die beiden Touren haben mir wirklich Spaß gemacht, da ich im Winter besonders gerne Städte in der blauen Stunde fotografiere. Ich mag den Kontrast zwischen den kühlen Blautönen des Schnees und den warmen Farben der beleuchteten Städte. Vom […]

Madeira: Levada Wanderungen

Ein Highlight auf Madeira sind die Levadas, künstliche Wasserläufe, die Wasser aus dem regenreichen Inneren der Insel zu Feldern und Plantagen leiten. Die ersten Bewässerungskanäle wurden bereits angelegt, als sich die ersten Siedler im 15. Jahrhundert niederließen. Sie fingen das Wasser nahegelegener Quellen auf und leiteten es zu Zuckerrohrplantagen. Mit dem Niedergang des Zuckerexports im […]

Madeira: die Hochebene

Die Hochebene Paul da Serra liegt auf einer Höhe um 1400 bis 1500 Meter oberhalb des Lorbeerwaldgebiets. Von dort beginnen einige interessante Wanderungen, z.B. zu den 25 Quellen. Die Hochebene ist über mehrere Straßen vom Encumeada-Paß, von Calheta aus und von Porto Moniz aus zu erreichen. Leider war die Straße von Encumeada-Paß zur Paul da […]

Madeira: Curral das Freirras und Pico do Arieiro

Das Dorf Curral das Freiras befindet sich etwa 20 km von Funchal entfernt in einem Tal, das von hohen Bergen umgeben ist. Curral das Freiras bedeutet eigentlich Stall der Nonnen, heute wird das Tal aber als Nonnental bezeichnet. Die beste Aussicht auf das Tal hat man vom Eiro do Serrado,einem hoch über Curral das Freiras […]

Wörthsee

Ich war dieses Jahr wieder einige Male am Wörthsee, sowohl zum Baden als auch zum Fotografieren. Zum Baden fährt man am besten nach Steinebach, wo man am Abend noch Sonne hat. Sonnenaufgänge kann man wunderbar von der großen Wiese am Westufer fotografieren. Anfang August war ich dort früh am Morgen und habe mal versucht, ein […]

Hopfensee

Am vierten Advent bin ich bei traumhaft schönem Wetter nach Füssen gefahren und um den Hopfensee gelaufen. Als ich nach eineinhalb Stunden wieder in Hopfen am See ankam verschwand die Sonne gerade hinter den Bergen und ich konnte noch einige Fotos im schönsten Abendlicht machen: Am Nachmittag hatte es Dezember-untypisch 16 Grad gehabt, aber am […]

Weihnachtsmärkte

Eigentlich mag ich Weihnachtsmärkte ja gar nicht, da ist mir einfach immer viel zu viel los. Andererseits fotografiere ich gerne Städte in der blauen Stunde und zur Weihnachtszeit sind Städte oft besonders schön beleuchtet, so daß ich mir die Chance auf ein paar außergewöhnliche Bilder nicht entgehen lassen will. Dieses Jahr war ich am Marienplatz […]

Madeira: Funchal und Umgebung

Funchal ist Madeiras Hauptstadt und mit etwa 112.000 Einwohnern auch die mit Abstand größte Stadt der Insel.  Wir sind recht häufig durch Funchal gefahren. Wenn man vom Osten der Insel entlang der Südküste Richtung Ribeira Brava fährt muß man zwangsweise durch Funchal. Die zweispurige Schnellstraße die durch Funchal führt ist aber gut zu fahren und […]