Herbsturlaub am Gardasee

Letztes Jahr haben wir die Herbstferien in Pieve am Gardasee verbracht. Gewohnt haben wir etwas oberhalb von Pieve, in einem Apartment des Hotels Panorama mit wunderschönem Blick auf den Gardasee. Ende Oktober / Anfang November ist das  Wetter in Deutschland oft kalt und regnerisch. Auch am Gardasee kann es natürlich zu der Jahreszeit ungemütlich sein, […]

Kramer und Hoher Ziegspitz

Letzten Herbst habe ich es endlich geschafft, auf zwei Garmischer Hausberge zu wandern, auf die ich schon lange wollte: den Kramer und den Hohen Ziegspitz. Im Herbst gehe ich wirklich gerne wandern, das Wetter ist oft schön und es ist noch warm, aber nicht mehr so heiß wie in den Sommer-Monaten. Und als Fotograf gefallen […]

Kleine Reibn

Seit ich vor ein paar Jahren die Kleine Reibn gegangen bin und nahe dem Gipfel des Schneibsteins Steinböcke beobachten und fotografieren konnte, mache ich die Tour immer wieder gerne. Die Könige der Alpen sind für mich sicher das Highlight der Tour, aber auch die wunderschöne Landschaft beeindruckt mich immer wieder. Letztes Jahr war die Jennerbahn […]

Dürrenstein

Viele der Münchner Hausberge kratzen nicht mal an der 2000 Meter Marke und man ist trotzdem oft lange unterwegs. In den Dolomiten sieht das etwas anders aus, da kann man schon mal einen fast Dreitausender als Halbtagestour machen. Der Dürrenstein ist so eine Tour: mit 2839 Metern ein beachtlicher Berg, aber von der Plätzwiese, die […]

Rund um den Einserkofel

Die Tour rund um den Einserkofel ist einer der Wanderklassiker in den Dolomiten. Vom Fischleintal aus geht es über vier Hütten durch die Sextener Dolomiten. Das Highlight am Schluß sind natürlich die Drei Zinnen, aber auch sonst ist die Felskulisse mit Neuner, Zehner, Elfer, Zwölfer und Einser (der Sextener Sonnenuhr) einfach atemberaubend. Los geht es […]

Cascata di Fanes

Die zweite Hälfte meines Wanderurlaubs in den Dolomiten verbrachte ich in Toblach. Da das Wetter am ersten Tag dort nicht ganz so gut war und ich eh mal einen Tag Pause brauchte, entschied ich mich, zur Cascata di Fanes zu laufen. Ich war vor ein paar Jahren schonmal bei dem Wasserfall, damals hatte es aber […]

Peitlerkofel

Diesmal hatte ich meinen Wanderurlaub in den Dolomiten zweigeteilt: die erste Hälfte habe ich in Tiers am Rosengarten verbracht, die zweite in Toblach. Auf dem Weg von Tiers nach Toblach bin ich über das Würzjoch gefahren und von dort auf den Peitlerkofel. Der alleinstehende Peitlerkofel ist der nordwestlichste Eckpfeiler der Dolomiten. Durch die beeindruckenden Nordwände […]

Santnerpass-Klettersteig

Auf der Liste der schönsten Bergtouren, die ich bis jetzt gemacht habe, verdient der Santnerpass-Klettersteig einen Platz ganz weit oben. Die Tour ist nicht nur landschaftlich wunderschön, sondern sie ist auch ein beeindruckendes Erlebnis. Ausgangspunkt ist, wie schon für die Tour um die Rotwand, die Frommer Alm. Von dort geht es erstmal gemütlich mit dem […]

Krokusse am Heuberg

Der Heuberg ist mit einer Höhe von 1338 Metern ein doch eher unscheinbarer Gipfel in der Nähe von Nußdorf am Inn. Trotzdem lohnt sich die Tour auf den Heuberg: er bietet eine tolle Aussicht auf das Inntal und im Frühjahr blühen dort jede Menge Krokusse. Und der Gipfelanstieg auf die benachbarte Wasserwand bietet auch ein […]

Rund um die Rotwand

Die Umrundung der Rotwand ist eine wunderschöne, aussichtsreiche Tour im Rosengarten-Massiv. Ausgangspunkt ist die Frommer Alm. Von dort geht es erstmal gemütlich mit dem König Laurin Sessellift zur Kölner Hütte auf 2339 Mete Höhe. Hinter der Hütte muß man erstmal eine mit Drahtseilen versicherte Felsstufe hinaufkraxeln: Blick aufs Latemar: Nach der Felsstufe steht man vor […]