Über mich

Mein Name ist Michael Thaler, ich wohne im schönen Fünf-Seen-Land in der Nähe von München und ich arbeite für ein kleines Raumfahrtunternehmen, das Software fürs Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt entwickelt.

Ich liebe die Natur und verbringe meine Zeit gerne in den Bergen. Als gebürtiger Berchtesgadner war der Watzmann so ziemlich das erste, was ich von dieser Welt gesehen habe, aber es hat dann doch noch fast dreißig Jahre gedauert, bis ich am Gipfel stand.

Mein Weg zum Hobby Fotografie war eher untypisch: zwar hatte ich schon immer von einer richtigen Kamera geträumt, aber als ich mir diesen Wunsch dann erfüllt habe und mir eine analoge Nikon F75 gekauft habe, folgte die Ernüchterung schnell: fotografieren war nicht so einfach wie ich mir das vorgestellt hatte, der Ausschuß war groß und das Filme entwickeln ging doch ganz schön ins Geld. Nach ein paar Monaten landete die Kamera dann im Schrank und da liegt sie bis heute. Aber so ganz hat mich die Faszination Fotografie nie losgelassen seit ich mir 2010 eine Nikon D90 gekauft habe, ist das Fotografieren mein Lieblingshobby.

Was ich an der digitalen Fotografie schätze ist, daß man experimentieren kann und das Ergebnis sofort kontrollieren kann. Und als Technik- und Computerbegeisterter Mensch begeistern mich auch die Möglichkeiten, die man heute bei der Nachbearbeitung am Computer hat.

Ich fotografiere am liebsten Landschaften und Natur, aber auch gerne auf Reisen.